Aktuelles

Gastvortrag in der Uni Witten-Herdecke

Grundlagen und Methoden der Anthroposophie-basierten Psychotherapie
Johannes Reiner und Markus Treichler

Zeit: 22.11.18, 16:00-18:00 Uhr
Ort: Uni Witten-Herdecke, Witzel Raum – 1.203.

Evidenzbasiert, achtsamkeitsbasiert, mentalisierungsbasiert: diese Psychotherapien gibt es bereits. Jetzt gibt es eine Anthroposophie-basierte Psychotherapie, die in der Gastvorlesung vorgestellt wird. Markus Treichler und Dr. med. Johannes Reiner haben, aufbauend auf der Anthroposophie und der anthroposophischen Anthropologie, eine Psychologie und eine darauf aufbauende Systematik von Psychotherapie entwickelt. Die Seele, lokalisiert zwischen Leib und Geist, wird in ihren Fähigkeiten und Funktionen erfasst. Zusammen mit in dieser Systematik geschulten Therapeuten entsteht daraus eine Psychotherapie der inneren Haltung, die die Qualitäten der Bewusstseinsseele beinhaltet.

Markus Treichler war 25 Jahre lang Leiter der Psychosomatischen Abteilung an der Filderklinik.
Dr. med. Johannes Reiner ist Psychiater und Psychotherapeut in eigener Praxis in Stuttgart.
Zusammen haben sie ein Fortbildungscurriculum entwickelt, in dem die theoretischen Grundlagen, die praktische Anwendung und die Selbstschulung des Therapeuten vermittelt werden. Dies wird in der Vorlesung in den wesentlichen Grundzügen dargestellt.

 

Tagungen

Frühjahrstagung der DtGAP 2019

Termin:        3. – 5. Mai 2019
Thema:        Psychoonkologie, Psychosomatik und Psychotherapie
Warum und wozu werden wir krank?
Tagungsort: Klinik Schloß Hamborn

Anmeldeschluss: 26. April 2019

Download Programm: in Arbeit

• • • • • • •

Herbsttagung der DtGAP

Termin: 4.-6. Oktober 2019
Thema:
Ort: Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Berlin
Anmeldeschluss:

• • • • • • •