Veröffentlichungen

Buch-Neuerscheinungen:

Am Wendepunkt
Impulse für eine anthroposophische orientierte Psychotherapie
Dr. phil. Holger Bahr; 2017

Im vorliegenden Band sind die Manuskripte von fünf Vorträgen abgedruckt, die Dr.phil. Holger Bahr in verschiedenen sozialen Zusammenhängen gehalten hat (u.a. an den Tagungen der Deutschen Gesellschaft für Anthroposophische Psychotherapie und in der Havelhöher Herzschule).

 

• • • • • • •

Psychologie des Ich – Anthroposophie, Psychotherapie
Wolf-Ulrich Klünker, Johannes Reiner, Maria Tolksdorf und Roland Wiese
Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 2016

Die Autoren dieses Buches wurden von der Frage nach dem Ich zusammengeführt: Wie können in dem großen Wirkungsraum, den das kleine Wort „Ich“ eröffnet, Strukturen und Dimensionen erkannt werden, die für eine zukunftsfähige Psychologie und für die psychotherapeutische Arbeit relevant sind? Ihr Anliegen besteht darin, einige Grundlagen einer in diesem Sinne gleichsam „Ich-basierten“ Psychotherapie zu formulieren. So finden sich in dem Buch menschenkundliche Überlegungen und Kasuistiken zur therapeutischen Arbeit mit einem differenzierten Ich-Begriff (Johannes Reiner); die Beschreibung eines heilsamen Entfaltungsraumes der Ich-Gegenwärtigkeit in Kindheit und Jugend (Maria Tolksdorf); die begrifflich-therapeutische Weiterarbeit mit von Rudolf Steiner aufgezeigten Ich-Dimensionen (Roland Wiese) sowie eine Darstellung geistesgeschichtlicher Entwicklung der Wissenschaft vom Ich mit Zukunftsaspekten des 21. Jahrhunderts (Wolf-Ulrich Klünker).

 

• • • • • • •

Rudolf Steiner – Grenzerlebnisse der Seele –
Schreck, Scham, Zweifel und schreckvollste Verwirrung
herausgegeben von Harald Haas.
Dornach: Rudolf-Steiner-Verlag; 2016

Das neu im Rudolf Steiner Verlag erschienene Buch ist das Ergebnis jahrelanger Literatur-Recherche und viel psychiatrisch- psychotherpeutischer Erfahrung. Klassische psychotherapeutische und medizinische Konzepte sowie die entsprechenden Diagnosen im IDC werden durch die Zusammenstellungen von Rudolf Steiner zu den genannten  Grenzerlebnissen immer wieder von verschiedenen Gesichspunkten beleuchtet.  Das Verständnis der Wesensglieder und der jeweiligen Besonderheiten von leiblichen und seelischen Symptomen bei Phobien, Zwängen und dissoziativen Phänomenen wird schrittweise erarbeitet, so dass man am Ende auch den Sinn der von Rudolf Steiner gegebenen jeweiligen Therapieanregungen besser verstehen kann.

• • • • • • •

In der Nacht sind wir zwei Menschen, Arbeitseinblicke in die Anthroposophische Psychotherapie
herausgegeben von Johannes Reiner
Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben; 2012

20 Autoren äußern sich zu je einem für sie bedeutsamen Thema. Damit eignet sich dieses Buch, um einen Einblick zu bekommen, auf welchem Stand die Anthroposophische Psychotherapie ist und welche Themen derzeit bearbeitet werden.

• • • • • • •

Psychotherapie der menschlichen Würde
von Ad Dekkers
Stuttgart: Verlag Freies Geistesleben

In diesem Werk zeigt der sehr erfahrene Psychotherapeut aus Holland die Grundzüge einer Anthroposophischen Psychotherapie auf und macht dieses Buch mit Hilfe verschiedener beschriebener Übungen zu einem praktischen Nachschlagewerk.

• • • • • • •

Rundbrief 2016

Berichte, Artikel, Gedanken zur Anthroposophischen Psychotherapie
bei der DtGAP gegen Schutzgebühr zu beziehen

 

 

• • • • • • •

Rundbrief 2015

Berichte, Artikel, Gedanken zur Anthroposophischen Psychotherapie
bei der DtGAP gegen Schutzgebühr zu beziehen